Sisi – Mythos einer Kaiserin

Ein Stipendium der Stadt Aichach
ermöglichte der Künstlerin einen
einjährigen Aufenthalt im Sissi –
Wasserschloß Unterwittelsbach.

Hier befasste sich die Künstlerin,
die sich intensiv mit dem
Madonnenkult und sakraler Kunst
beschäftigte, mit dem Leben der
österreichischen Kaiserin Elisabeth.

Zu den verschiedenen Facetten der
Persönlichkeit der berühmten
Regentinwurden Parallelen und
Anknüpfungspunkte
zu Marienverehrung und Pop-Ikonen
auf interessante Weise verarbeitet.

Schreibe einen Kommentar